Wir organisieren Gruppenreisen mit dem Fahrrad in die schönsten Regionen Deutschlands und der Niederlande.
Und das seit mittlerweile 20 Jahren. Immer zu fairen Preisen.

Nachrichten

22. Oktober 2015

Touren 2016 und Einladung zum Radlerkaffee

Anfang Juni 2015 sind wir unsere neue Rhododendrontour gefahren. Sie hat uns so gut gefallen, dass wir sie Ende Mai 2016 ein zweites Mal fahren wollen. Fast vor unserer Haustür sind wir im Ammerland und etwas weiter in Ostfriesland auf tolle Radwege gestoßen. Die einmaligen und abwechslungsreichen Landschaftsbilder und natürlich der herrliche Rhododendron überall machte die Tour zum reinsten Vergnügen.

Schon mal was vom Vennradweg gehört? Die Lokomotiven zwischen Aachen und Luxemburg fahren nicht mehr. Fahrradbegeisterte Planer ergriffen die Chance und haben tatsächlich auf der gesamten ehemaligen Gleisanlage, 125 km lang, einen tollen Trassenweg für Radfahrer geschaffen. Im Grenzgebiet zu Belgien verläuft dieser Weg (die ehemalige Bahnstrecke), und durchquert dabei das belgische Hochmoorgebiet mit dem Namen „Hohes Venn“. Daher die Bezeichnung für diese Radtrasse. Es gibt hier noch weitere tolle Trassenradwege, und deshalb stand mein Entschluss bald fest: „die nächste neue Tour muss hier stattfinden“. Wir laden interessierte Radler zu unserem Treffen mit Kaffee/Kuchen und Informationen zu den neuen Touren ein. Am 23. und 25.11.2016, jeweils um 15.00h, wird das sein. Wenn sie zu diesem Nachmittag im Hotel zur Post, am Bremer Hbf, kommen möchten, bitten wir um eine kurze Anmeldung.

Hier schon mal die Termine für 2016 (die Touren werden noch in der Tourenübersicht ausführlich dargestellt): 24. - 28.04.016 Bahntrassen Hohes Venn und Eifel, 7.-13.05.016 Rügen und Hiddensee, 22.-25.05.016 Ostfriesland und Ammerland, 5.-11.06.016 Oderbruch und Usedom, 19.-25.6.016 Mecklenburg, 2.-7.07.016 Bergischen Land und Ruhrgebiet, 24.-30.08.016 Niederlande, 25.09.-1.10.016 Kraniche an der Ostsee und im Havelländisches Luch

Fahrradfahren in einer Gruppe mit Gleichgesinnten, mit dem sicheren Gefühl, dass einem geholfen wird, sofern mal das Rad streikt oder die Kondition nicht ihren besten Tag hat — dieses Vergnügen bieten wir unseren Mitfahrern. Die Sicherheit verdanken wir unserem Begleitbus (9-Sitzer mit Fahrradanhänger), der immer dabei ist.

Zu den Aufgaben des Fahrers bzw. der Fahrerin des Busses gehört auch das Herrichten eines immer wohlschmeckenden Picknicks. In der Natur und nach der Bewegung schmeckt es einfach himmlisch.

Über 20 Jahre sind wir inzwischen mit Gruppen unterwegs. Die Öffnung der Neuen Bundesländer machte es möglich, Mecklenburg, Brandenburg, Sachsen und Sachsen-Anhalt aus dem Fahrradsattel heraus kennen und lieben zu lernen. Zauberhafte Natur und die vielen historischen Stätten machten so manche Radtour unvergesslich. Aus anfänglich wenigen Touren sind inzwischen viele geworden, und längst lenken wir unsere Räder auch in die Niederlande, nach Bayern und nach Nordrhein-Westfalen. Die weitere Bremer Umgebung vergessen wir natürlich auch nicht. Hier bieten wir Drei- bzw. Viertagestouren an.

Ein kleines Unternehmen sind wir immer gewesen, und so soll es bleiben. Deshalb beschränken wir uns auf acht bis zehn Touren im Jahr. Wenn wir ihr Interesse geweckt haben sollten, dann schauen sie doch mal bei der Tourenübersicht rein. Dort stehen die Touren, die wir im kommenden Jahr fahren möchten, drin. Ja, und vielleicht sehen wir uns mal in Mecklenburg oder anderswo auf einer wunderschönen Tour.

Unsere Touren
Unsere Touren
Unsere Touren